Neu: Pierre Balmain

28.07.2011 | Pepe | Kommentieren

30 Jahre nach dem Tod des Modeschöpfers Pierre Alexandere Claudius Balmain hat nun das von ihm gegründete Couture-Haus eine preiswertere Linie für Spring/Summer 2012 entworfen. Zu Ehren des Maestros erhielt sie den Namen “Pierre Balmain”.

Während sich Olivier Rousteing um die Hauptlinie des Labels kümmert, entwarf man zusammen mit dem Designteam von ‘Ittierre SpA‘ die neue Kollektion, von der es vorert nur zwei First-Looks zu sehen gibt. Unternehmenspräsident Alain Hivelin kommentierte den Launch gegenüber WWD mit den Worten: “In unseren Augen ist Pierre Balmain ein neues und anderes Label, das jedoch auf dem Erfolg von Balmain aufbaut. Pierre Balmain ist den heutigen Gegebenheiten angepasst und bedient die Ansprüche des heutigen Marktes.”

Der erste Store soll Anfang 2012 in Hong Kong eröffnet werden. Gefolgt von Paris, Mailand und Rom, als auch anschließend von 700 Retailern weltweit vertrieben. In Deutschland hat laut Fashion-Square.net die Agentur Bernd Schürmann (Showrooms in Berlin, München, Düsseldorf, Mailand und Paris) die Lizenz für das neue Label. Ebenfalls sei von französischer Seite ein Onlineshop geplant. Hierzu sind leider noch keine Termine genannt. Dafür hingegen die Preise: T-Shirts ab circa 120 €; Hosen ab circa 250 €.

Weitere Bilder der Kollektion werden asap folgen!

Photos: Balmain.com

Antwort

Ein Kommentar-Profilbild erhältst du durch die Registrierung auf gravatar.com