Kenzo Spring/Summer 2012

06.07.2011 | Pepe | Kommentieren

Photo: La-Liste.de

Zur Kollektion nach dem Klick

Es waren Slim Aarons Photographien, mit denen Chefdesigner Antonio Marras die Kenzo Kollektion für nächsten Sommer verglich. Aarons, der bei privaten Treffs der High Society seine Motive fand, verkaufte seine Bilder vornehmlich an Urlaubs- und Reisemagazine.

Marras widmete sich demnach ebenfalls dem Thema ‘Reisen’ und ließ verlauten: “The Kenzo Homme Collection offers a glimpse into the world of the happy people on holiday, at play, shedding their city clothes under a bright and beaming sky. From Hawaii to the French Riviera, from Palm Springs to the islands of Southern Europe.”

Bereits beim Betreten des Lycée Carnot waren die Plätze mit Schiffchen aus Weltkarten bestückt. Eine sehr schöne Einleitung für eine Kollektion, die tief in das Repertoire von Urlaubskisten griff. Soll heißen: Hawaii-Prints, die ins Auge stachen. Ob Jacket, Hose, Hemd oder Accessoire, das südpazifische Blumendekor kam gleich flächendeckend vor. Allerdings handelte es sich hierbei um Originalprints aus den 60er Jahren, die in Verbindung mit neuen Colorierungen den traditionellen Touristenschreck in Modegut für 2012 verwandelten.

Abgerundet wurde die Show mit Musikstücken von DJ Michel Gaubert, dem Soundstylist der großen Modehäuser.

Nun aber die Bilder! Viel Spaß beim Gedankenreisen!

Photos: La-Liste.de

Antwort

Ein Kommentar-Profilbild erhältst du durch die Registrierung auf gravatar.com