Innenleben

14.06.2010 | Pepe | Kommentieren

jasontravis1

“Zeig mir deine Tasche und ich sage dir, wer du bist.” Im Grunde müsste einfach jedes Date mit dieser kleinen Aufforderung beginnen. Man würde sehr viel Zeit sparen, bis man irgendwann nach dem dritten Date die heiligen vier Wände des anderen zu Gesicht bekommt und eine Enttäuschung erlebt. Denn nach meiner Auffassung ist die Wohnung der Spiegel der Seele. Nun ja, und eine Tasche so etwas wie die Vorstufe.

Der Photograph und Grafikdesigner Jason Travis hat das Innenleben verschiedener Taschen und damit ihre Besitzer in Bildern festgehalten. Ein großartiges Werk, das sich auf Flickr per Klick an dieser Stelle betrachten lässt.

Und wen es interessiert, hier meine “Wohnungstheorie”:
1. Du kannst dir weder vorstellen in der Wohnung zu leben und du fühlst dich keineswegs darin wohl, dann ist nicht mal eine Freundschaft drin.
2. Du kannst dir nicht vorstellen in der Wohnung zu leben, fühlst dich jedoch wohl, dann reicht es für eine Freundschaft.
3. Du kannst dir vorstellen in der Wohnung zu leben, weil du dich ausgesprochen wohl fühlst, dann ist es die potentielle Beziehung deines Lebens.

Jetzt kommt es nur noch auf das richtige Innenleben an. Viel Erfolg!!

jason-travis

Photo: Screenshots of Jason Travis Flickr-Page

12 Kommentare zu “Innenleben”

  1. Corinna sagt:

    Jerome, ich stimme dir 100% zu. Sehr coole Fotos.

  2. MODESCHWESTER sagt:

    die tascheninhalt-idee ist “alt”, dafür die wohnungs-idee umso netter, jerôme! auf zu theselby und kommentare hinterlassen, ob ein mitbewohner gesucht wird, wenn fall3 zutrifft ?! ;)
    http://www.modeschwestern.tumblr.com

  3. Jérôme sagt:

    Ja, die “Taschenidee” ist durchaus nicht neu, aber nenne mir einen Blog, einen Photograph, der sich kontinuierlich damit beschäftigt!! Außerdem treffen wir hier nicht auf Fashionista&Co, was es mir gleich nochmal sympthatischer macht. Das alles sind Gesichter, die er mal photographierte, ob Hochzeit, Restaurantbesitzer etc. Das sind Geschichten aus dem Leben und kein High-Luxury-Zeug. Im Gegensatz zu TheSelby, der ausschließlich Top-Leute ablichtet. Keine Frage, ich liebe ihn. Aber es sind für mich zwei Paar getrennte Schuhe.
    Bzgl Wohnungstheorie: Unbedingt anwenden! Ich verspreche Dir Zeitersparnis, Kummer und dafür Happy End ;-)

  4. Antonin sagt:

    Happy End?!?

  5. Jérôme sagt:

    nicht in ffm

  6. Corinna sagt:

    Kein Happy End?

  7. Jérôme sagt:

    in ffm eher nicht

  8. Patricia sagt:

    Die Fotos sind klasse und stillen meine grenzenlose Neugierde ein wenig. Es gibt doch nichts schöneres, als anderen Leuten in Taschen, Wohnungen oder Schreibtischschubladen zu starren.

  9. Lukas sagt:

    “Die Beziehung des Lebens” Wow! So oft wie ich in den letzten 2-3 Jahren bei Freunden gewohnt habe…

  10. Kann nur mit dem Kopf nicken und jajaja sagen: Die Fotos sind toll und ich finde auch gerade durch die Einfachheit, das “Normale” welches zum Ausdruck kommt, überzeugen die Images.

  11. Jérôme sagt:

    Lukas =) Na, wir hoffen einfach mal, dass sie irgendwo und irgendwann vor uns steht, oder!?!

  12. Dennis sagt:

    ein tolles projekt fuer voyeure.. I like :)

Antwort

Ein Kommentar-Profilbild erhältst du durch die Registrierung auf gravatar.com