Die GQ Männer des Jahres 2011

29.10.2011 | Pepe | Kommentieren

Dionne Bromfield

Gestern Abend fand sie statt: Die Preisverleihung an die Männer des Jahres 2011 von GQ – Gentlemen’s Quartely.

Neben dem musikalischen Auftritt von Dionne Bromfield (“Get over it”), dem Patenkind von Amy Winehouse, soll vor allem die Dankesrede von Modedesigner Roberto Cavalli, der in der Kategorie “Mode” ausgezeichnet wurde, äußerst bewegend gewesen sein. Da er die Trophäe an seinen Sohn Daniele (25) übergab, der in diesem Jahr seine erste Männerkollektion für das Haus Cavalli präsentierte.

August Diehl

Bevor ich zu einigen der Preisträger komme, sei gesagt, dass ich den Award in der Kategorie “Film” an den deutschen Ausnahmeschauspieler August Diehl für eine der besten Entscheidungen betrachte. Diehl überzeugte bereits in jungen Jahren in Filmen wie “23″, “Kalt ist der Abendhauch” oder “Was nützt die Liebe in Gedanken”, als auch in Peter Zadeks Theaterinszenierung “Gesäubert”. Ein brilliantes Talent!

Schauspieler Alexander Fehling “Newcomer des Jahres”

Model & Londoner It-Girl Daisy Lowe “Frau des Jahres”

Gäste Luca Gadjus mit Maximilian von Gumppenberg ; Model Johannes Huebl

Surfweltmeister Philip Köster “Sport National des Jahres” ; Roberto Cavalli (“Mode des Jahres”) neben Laudatorin Elisabetta Canalis und Sohn Daniele

Musiker Jared Leto “Stil des Jahres”

Wer ebenfalls einen Award erhielt, sowie zahlreiche weitere Bilder, gibt es auf GQ-Magazin.de

Photos: © Fuhr für GQ | © Tinnefeld für GQ

Antwort

Ein Kommentar-Profilbild erhältst du durch die Registrierung auf gravatar.com